Chris Larsen ist nach der Coronavirus-Diagnose vollständig genesen

  • Post author:
  • Post category:Bitcoin

Ripple Labs Erfolg: Chris Larsen ist nach der Coronavirus-Diagnose vollständig genesen

Wirtschaft laut Bitcoin Loophole z

 

2721 – Erfolg der Ripple Labs: Chris Larsen ist nach der Coronavirus-Diagnose vollständig genesen

Auch Ripple wurde von schlechten Nachrichten getroffen, als vor nicht allzu langer Zeit bei Ripple Labs-Mitbegründer Chris Larsen ein Coronavirus diagnostiziert wurde.

Das neuartige Coronavirus macht den Menschen heutzutage das Leben schwer, und es hat Menschen auf der ganzen Welt in Angst und Schrecken versetzt, indem es die Gesundheitssysteme zerstört und die Wirtschaft laut Bitcoin Loophole zusammenzubrechen droht. Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels sind mehr als 1.200.000 Menschen auf der ganzen Welt infiziert, und die Zahl wächst noch immer.

Chris Larsen von Ripple erholt sich vollständig

Die Ripple-Gemeinschaft und die XRP-Fan-Armee waren am Boden zerstört, nachdem sie herausgefunden hatten, dass der Vorsitzende der Ripple Labs, Chris Larsen, sich vollständig von COVID-19 erholt hatte.

Er ermutigt auch andere Menschen, die sich erholt hatten, Blut zu spenden.

Larsen ging kürzlich zu Twitter, um seine Dankbarkeit gegenüber allen zu zeigen, die ihm bei der Genesung geholfen haben.

Er bat auch andere, die sich erholt haben, über eine Blutspende nachzudenken. Es sieht so aus, als könnten genesene Patienten denjenigen helfen, die noch gegen das Virus kämpfen, weil ihr Blut Antikörper enthält.

Seine Ankündigungen lösten in den sozialen Medien massive Zeichen der Solidarität aus.

Sogar Tron’s Justing Sun wünschte Chris und allen anderen alles Gute.

Wellenförmige Erweiterung im Jahr 2020

Ripple hat Enthusiasten vor nicht allzu langer Zeit glücklich gemacht, als bekannt wurde, dass die XRP-basierte Brieftasche und Zahlungsplattform XUMM die öffentliche Beta-Version gestartet hat und im App Store und Google Play verfügbar ist.

Mit dieser Anwendung können die Nutzer verschiedene digitale Währungen bei Bitcoin Loophole speichern und sie auf der nativen dezentralen Börse des XRP-Ledgers handeln.

Für das Jahr 2020 sind verschiedene Pläne und Entwicklungen geplant und im Gange.